Wirtschaflichkeit

Wirtschaftlichkeit

Mehr Rentabilität auf der Baustelle

Wo Betriebsprozesse und Logistik durch neue Methoden und Produkt-Innovationen in den letzten Jahrzehnten effizienter geworden sind, wird auf der Baustelle öfters noch traditionell gearbeitet.

Eine messbar höhere Wirtschaflichkeit auf der Baustelle
mit der PIT Montage-Methode, dem PIT L (Lift) und dem PIT F (Fusshebel)

30% Effizienzsteigerung auf der Montage gilt als die Zielsetzung in der Fenster- und Türebranche. Mit der PIT Montage-Methode, dem PIT L und dem PIT F trägt FMTools dazu bei, dieses Ziel zu erreichen.
Der PIT übernimmt die Last von fahren und einhängen schwerer Festerflügel, Türen und Gläser, so dass der Monteur nicht mehr über 25 kg belastet wird. Bis 100 kg bewegt ein einzelner Monteur mühelos, anstelle der zwei Mann wie zuvor. 200 kg sind von nur zwei Monteuren, bis 300 kg von nur drei Mann und einem PIT zuverlässig zu bewegen, und dabei wiegt der PIT L selber gerade mal 55 kg. Mit den grossen Rädern lässt sich fast jedes Gelände und Hindernisse befahren.
Geht es um Last, verdoppelt der PIT L die Leistungsfähigkeit.
 
Mit der PIT Montage-Methode lassen sich die Arbeitsprozesse auf die Leistungsfähigkeit des PIT optimieren nach dem Moto: einmal fahren statt vier mal tragen. Saubere Strukturen, klare Prozesse, Werkzeug und Mittel in modularer Ordnung, zufriedene Mitarbeiter! Sie realisieren so die Philosophie vom Lean Managment tatsächlich in der praktischen Umsetzung und messen die Gewinne unmittelbar in Minuten und Stunden.
 
Der PIT L halbiert den Einsatz von Manpower.
 
Resultat: Alle Elemente der PIT Montage-Methode tragen zum Erfolg bei und die Zukunft Ihrer Firma ist gesichert.